Dienstag, 10. September 2013

Euter gesucht

Ich melde mich mit einem lustigen Projekt aus der Sommerpause wieder und es ist wohl das Skurrilste, das ich je genäht habe...

Die Geschichte dahinter ist schnell erzählt:
Ein Arbeitskollege hat seiner Nichte eine Rutschkuh zur Taufe geschenkt, doch leider wurde das falsche Modell geliefert - nämlich jenes ohne Euter!
Wie kann man denn in dieser Welt aufwachsen, wenn man eine Rutschkuh ohne Euter besitzt? 
Also musste schnell für Ersatz gesorgt werden.
Maße nehmen, rosa Wollstoff und ein wenig Füllmaterial zur Hand nehmen und rasch ein Euter zaubern.
Der Vorschlag, das Euter mit Klettverschluss zu befestigen, wurde leider abgelehnt. Wir haben uns dann für pinke Bänder entschieden - jetzt hängt das Euter zwar ein wenig in der Luft, aber es wird heiß geliebt und viel bewundert.
Also Mission erfüllt!


Damit reihe ich mich heute beim Creadienstag ein und hoffe, in Zukunft wieder öfter dabei zu sein!

1 Kommentar:

  1. hihi...wirklich lustig!!! Die nun vollständige Kuh sieht toll aus. Total witzig!

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen