Mittwoch, 30. Oktober 2013

Viele bunte Sterne!

Heute gibt es keinen MMM-Post von mir, der Arbeitsalltag hat mich heute zu früh erwischt.

Aber dafür gibt es einen schnellen Hinweis auf eine wunderbare Stickdatei von Svenja und Sonia, die es heute mit ihren Sternen funkeln lassen.

Montag, 28. Oktober 2013

Jippee - neue Labels!

Ein ganz schneller Psot zwischendurch, weil ich mich grad so freue!

Gerade eben wurden meine neuen Einnäh-Labels geliefert und sie sind wunderbar.

Ich hab recht lange drüber nachgedacht, ob ich mir einfach so zusätzliche Labels machen soll, weil eigentlich habe ich ja schon meine Sanduhr-Design Labels, aber gerade wenn ich den Prinz oder die Prinzessin aus der Nachbarwohnung benähe, passen die "erwachsenen Labels" nicht wirklich.

Und außerdem stand mir der Sinn nach etwas Buntem für mich, das zu meinen damenhaften Kleidern und Röcken passt.

So entstand vor 2 Wochen dieses Duo: "made with a smile" und "LadyLike", das heute endlich mit der Post zu mir gefunden hat.



Mittwoch, 23. Oktober 2013

MMM - rockt und wollt

Heute mal kurz und bündig - vielleicht auch, weil ich nur mäßig zufrieden mit der Kombination bin...

Halbtellerrock aus schwerem Wollwebstoff.
Eigentlich super angenehm zu tragen.
Und EIGENTLICH wollte ich ihn auch in der Taille sitzen haben, aaaaber irgendwie fühl ich mich nur mäßig wohl drin.

Vielleicht weil ich mir mit mir selber nicht einig bin - Pulli rein oder Pulli raus. Anderes Oberteil? Na, die üblichen Rock-Probleme halt.

Naja, was soll's, zu dem Wetter passt es auf jeden Fall perfekt. Sonniger darf es auch noch werden.


Dienstag, 22. Oktober 2013

ITH - with love

Also, ich muss echt sagen, dafür, dass ich schon seit 2 Jahren eine Stickmaschine habe und davon seit ziemlich genau einem Jahr meine Hildegard mit großem Rahmen, bin ich echt ein Spätzünder was ITH Stickdateien betrifft.
Erst als ich letzte Woche mal auf Gut-Glück die Geldbörse gestickt habe (die ich zwar getestet und für gut befunden habe, aber nach wie vor im Alltag nicht brauchen kann :) ), habe ich Blut geleckt und bin ihnen ein klitze klein wenig verfallen.

Also gibt es bei mir seit Tagen nur ITH Geratter!

So sind zwei To-Do Block-Hüllen entstanden - ich schreibe ja mit Begeisterung den lieben langen Tag Listen! Eine davon darf sich nächste Woche ein Geburtstagskind aussuchen und die andere wird fester Bestandteil meiner Handtasche.

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Knopf hoch!

Hach, manchmal sind es doch die Kleingkeiten, die frau glücklich machen.

Bisher hab ich meine Knöpfe immer im Knopfglas aufbewahrt, was ich total hübsch und old-school finde.


Mittwoch, 16. Oktober 2013

Ein schlichtes Shirt

Zuerst möchte ich mal Danke sagen! Danke für die vielen Klicks und vielen, vielen netten Kommentare zu meinem Kleid von letzter Woche. Es waren sooo viele Komplimente dabei - für Optik und auch Nähfertigkeit :) - dass ich ganz überwältigt war.

Ich denke, dieses Erlebnis werd ich heute wohl nicht toppen, heute gibt es "nur" ein Shirt, aber ich verrate euch: ich trage es fast noch lieber als das Kleid, weil es so schön alltagstauglich-und-trotzdem-besonders ist (und im Dunkeln auch noch leuchtet...).

Und heute gibt es mich sogar ausnahmsweise mal mit (etwas müdem) Gesicht.


Dienstag, 15. Oktober 2013

Eigentlich...


...nähe ich ja keine Geldbörsen...

Ich habe vom besten aller Männer vor einigen Jahren eine wunderbare Ledergeldbörse geschenkt bekommen, die ich heiß liebe und mich täglich daran erfreue.

ABER...

ich wollte auch schon immer wissen, wie eine ITH (in the Hoop)-Stickdatei funktionieren soll, die eine komplette Börse ohne eine einzige Extranaht zaubert.
Also bin ich mir ein klitzekleines Bisschen untreu geworden und hab in den Monetenschutz von Ginihouse3 investiert.

Was soll ich sagen?! Kleine Investition, groooße Wirkung.
Ich bin fasziniert.

Man kann ganz toll Stoffe kombinieren und mit Farben spielen. Macht richtig Spaß!

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Unser britischer Sessel

So, das ist mein erster Versuch, einen Blogpost ganz und gar auf dem Handy zu schreiben.

Daher ist die Fotoqualität auch etwas bescheiden...aber ich muss euch unbedingt meine neue Stuhlauflage zeigen.

Wenn ich gefragt werde, was man mir aus dem Urlaub mitbringen soll, ist meine Antwort stets: was zum Nähen bitte - am Liebsten 1m Stoff!
Eine meiner besten Freundinnen hat einen unglaublich guten Griff bei Geschenken und ganz wunderbares Stilgefühl und hat mir einen herrlichen Möbelstoff aus London mitgebracht.
Zufällig haben wir daheim auch einen neuen roten Stuhl beim PC-Tisch, den ich gerne vor Schweiß und Flecken beschützen wollte - also schnell eine Auflage dafür genäht.
Gefüllt mit einer Lage Frottee, damit alles waschbar ist (okay, es ist ein altes Badetuch...) und mit 2 Gummibändern am Sessel befestigt. Et voila!

Das Rot im Stoff passt supertoll zum Rot des Stuhls und ich finde, der Kitschfaktor  ist genau richtig! Nicht zu viel, nicht zu wenig - und gemütlich ist es auch noch. Danke, meine allerliebste Charlotte!


Mittwoch, 9. Oktober 2013

MMM - im kleinen Schwarzen

Tadaaa! Heute zeige ich euch eines meiner Konferenzoutfits, das mir auch schon am vorletzten Wochenende Freude gemacht hat. Aber weil es so schön ist, schlüpfe ich noch mal rein.


Dienstag, 8. Oktober 2013

Klappe halten...

...muss man nicht - hält von selbst!

Am Wochenende habe ich eine Tasche genäht, die mir schon lange im Kopf herumspukt und die endlich erschaffen werden wollte.

Der Taschenkörper ist ganz simpel gehalten, es gibt auch keine Innenfächer, weil ich die in anderen Taschen ohnehin nie oder nur ganz selten benutze.

Also ganz simpel mit einem großen Fach nach eigenem Schnitt, der Außenstoff ist schwarze, feste Baumwolle und Innen liegt ein fieser, mieser Rutsche-Flutsche-Stoff, über den ich an dieser Stelle nicht sprechen möchte... *grmmml*


Montag, 7. Oktober 2013

Reingeblättert

...hab ich mal wieder im Zeitschriftenfachgeschäft in einige Nähzeitschriften und auch gleich zugegriffen.
Zwar hab ich immer wieder das Gefühl, es gibt kaum noch Neues zu sehen, aber andererseits stöbere ich an dunklen Winterabenden gerne in meinem Zeitungsfundus, wenn ich auf der Suche nach dem perfekten Shirt oder dem passenden Rock bin.
Und um eben jenen Fundus dick, fett und kreativ zu halten, kauf ich hin und wieder mal neue Zeitschriften, auch wenn es mich selten akut vom Hocker haut.

Heute gibt es mal bunt gemischt für mich: