Dienstag, 25. März 2014

Viel Zeit ist vergangen

...und in dieser Zeit ist viel Gutes passiert.

Ohne zu sehr ins private Detail zu gehen, steht hier im nächsten Frühjahr eine Hochzeit ins Haus, die vorbereitet werden will :)

Also, danke der Nachfragen, mit geht es definitiv gut und alles ist in bester Ordnung.

Ich habe die kleine Blogpause auch genutzt, um ein wenig am Design zu basteln - vielleicht ändert sich hier in nächster Zeit noch etwas, es kann leider ewig dauern bis ich endlich zufrieden bin.

Aber ihr sollt nicht denken, dass ich nicht eifrig genäht und gestickt (ja, und auch gestrickt) habe und meinen persönlichen Kleiderschrank aufgefüllt habe.



Zum ersten Mal habe ich auch selbstgemachte Kleidungsstücke weggegeben, weil ich mir beim genaueren Betrachten dachte "DAS kann ich inzwischen besser!" - Ein überraschend schönes Gefühl.

Ich versuche einmal zu rekapitulieren,was ich in den letzten Monaten alles genäht habe...in den nächsten Tagen und Wochen poste ich sicher noch viele Bilder und werfe mich beim MMM und beim Creadinstag ins Gedränge. Außerdem hatte ich mal eine Link-Liste für selbstgemachte Taschen gefunden, die würde auch gut passen, aber ich weiß nicht mehr, in welchen Blog das war...

Seit meinem supercoolen Wollcontainer habe ich einige Kleidungsstücke und Taschen für mich genäht, dann lief mit das wunderbare Schnittmuster Toni über den Weg, dem man derzeit in der Näh-Blogger-Welt kaum entkommt und ich habe drei Tonis genäht. Also eigentlich vier...aber eines davon hat sich direkt in die Tonne gestürzt. Ich wollte es noch aufhalten...ehrlich! Aber es war hoffnungslos verloren. Stoff zu steif, Nähte haben gedrückt, Taille wollte nicht anliegen, etc. etc. Furchtbar, grauslich, weg damit.

Aber bevor ich hier jetzt nur Text produziere, schicke ich ein Foto meines Auftragsbuch ins Rennen, das endlich eine neue Hülle bekommen hat und nun in Frühlingsfarben strahlt.

Grün und orange, gestickt und gepatcht, Knöpe und Gummis - was will das Herz mehr?!

Mit Webband am Buchrücken, Label auf der Rückseite und einem fixen Buchgummi.

Und weil heute Dienstag ist und ich dabei wahnsinnig kreativ sein durfte, mische ich damit beim Creadienstag mit.

Ich freu mich, wie online und ein Teil der Community zu sein!
Danke an alle, die auf mich "gewartet" haben und mir treu geblieben sind.
Hoffe, ich bin in nächster Zeit wieder öfter dabei.

Kommentare:

  1. Wie schön das du wieder da bist- und herzlichen Glückwunsch!

    Das Auftragsbuch ist toll- ich freue mich auf mehr von dir!

    Lg Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Antje, dank dir sehr, auch schön wieder von dir zu lesen. Freu mich schon wieder auf kreativen Austausch!
      LG
      Jenny

      Löschen
  2. gefällt mir sehr gut. Wollte auch mal eine Hülle für mein Tagebuch nähen - aber das wurde nix. Habs irgendwie nicht richtig hingekriegt.
    Schade ... vielleicht shcaff ich es noch irgendwann mal.
    LG

    AntwortenLöschen