Dienstag, 1. April 2014

Kreativmesse Ost - Stempelbeute

Ich bin ja ein erklärter Messe-Fan und spaziere liebend gern von Messestand zu Messestand und lasse die bunten Farben und schönen Dinge auf mich wirken. Außerdem gibt es ja oft Messeangebot und da kann ich dann nur selten widerstehen.
Da ich heuer leider nicht zur Nadelwelt in Karlsruhe fahre, wie in den Vorjahren, musste ich mir hiesige Alternativen suchen.
Als ich gelesen habe, dass in Wien am Wochenende die Kreativmesse Ost stattfindet und dort auch einige wenig Handarbeitsgeschäfte ausstellen, bin ich gleich mal hingefahren, um mich umzusehen.

Und ich muss zugeben, ich war erstaunt, wie viele Menschen - klarerweise vorwiegend Frauen, Fräuleins, Omis und Mädels - vor Ort in der Messehalle waren.
Vorwiegend war es natürlich etwas für die Bastler und weniger für die Näh-Begeisterten, aber es war trotzdem schön, mal durch zu schlendern.

Es gab Unmengen von Stempeln und Big Shot-Stanzen, das dürfte derzeit ganz groß in Mode sein. Außerdem natürlich viel für's Scrapbooking und auch haufenweise Perlen.
Ich muss sagen, ich war ganz glücklich, dass ich mich im Scrapbooken schon probiert und andere als fähiger befunden habe, so kam ich nicht allzusehr in Versuchung, mich den papierenen Verlockungen hinzugeben.
Um die Perlenstände hab ich gleich einen großen Bogen gemacht - Perlenketten und Zubehör hab ich noch aus meiner Perlenketten-Versuchsphase in rauen Mengen daheim.

Aber natürlich bin ich doch noch fündig geworden und habe 2 kleine Patchworklineale gekauft, zwei Candypakete (also Patchworkstoffe in 5x5cm Stücken) und einige Silikonstempel mit dem Thema "Nähen".

Die sind daheim auch gleich ausprobiert worden und ich habe gestempelt, was das Zeug hielt.







Leider sind meine Stempelkissen schon etwas ausgetrocknet - hätt ich da vorher dran gedacht, wäre ich ja quasi an der Quelle gewesen, aber Stempelkissen bekommt man heutzutage ohnehin überall. Da wird es also in den nächsten Tagen noch Nachschub geben.
Obwohl ich schon öfter Silikonstempel ausprobiert habe, bin ich doch immer wieder über den hohen Detailgrad erstaunt und erfreut.

Da wird in nächster Zeit sicher noch Einiges gestempelt...dann kann ich meinen Bestellungen auch immer eine hübsche Karte belegen, sowas freut mich persönlich auch immer.

Auf damit zum Creadienstag und schauen, ob vielleicht noch jemand Messebeute herzuzeigen hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen