Mittwoch, 11. Juni 2014

Toni - ungeschminkt

Der Sommer hat endlich Einzug gehalten und schlägt hier in Wien grade voll mi 35 Grad im Schatten zu. Da brauchte ich dringend neue Sommerkleider, die aber auch bürotauglich (d.h. nicht zu kurz) sind.
Also hab ich zur bewährten Toni von Milchmonster gegriffen und um zehn Zentimeter verlängert. (Drei cm um sie an meine Körpergröße anzupassen und dann noch mal sieben, damit ich mich nicht zu nackt fühle.)

Im Winter find ich es irgendwie okay, wenn die Kleider oder Röcke kürzer sind, denn da fühle ich mich mit Stiefeln und blickdichter Strumpfhose immer noch bekleidet. Aber im Sommer trag ich die Kleider gern bis zum Knie.

Jetzt bin ich mir bei der Länge aber wieder unsicher…zu brav? Zu alt? Zu bieder?
Außerdem kann ich mich nicht entscheiden - Gürtel oder nicht?
Eigentlich wollte ich einen blauen Gürtel - passend zu den Schuhen - machen, aber erstaunlicherweise habe ich bei 16 verschiedenen Blautönen im Regal keinen dabei, der den Schuhen entspricht.
Also hab ich zum schlichten schwarzen Taillengürtel gegriffen, aber ich kann mich nach endlichen Versuchen nicht entscheiden.

Gürtel ja oder nein?




Der Stoff ist übrigens ein absoluter Glücksgriff vom Textilmüller in Kritzendorf. Ich hab mich sofort in das Muster verguckt und finde, es passt perfekt zum schlichten Schnitt. Außerdem kann ich Schuhe in allen Farben dazu tragen :)

Und weil ich heute so sommerlich natürlich und ungeschminkt bin und auf dem letzten Bild gar so bedröppelt aus der Wäsche gucke, gibt es einen Gesichts-Schmetterling für's fröhliche Gesamtbild.

Ich such mal beim MMM - wo uns Julia heute in einem traumhaften Dindl begrüßt - nach Tonis mit und ohne Gürtel und wünsch euch einen sonnigen Mittwoch.

Edit: Und weil die liebe Katharina mich auf den verlängerten Lemming-Toni-Mai aufmerksam gemacht hat, wandere ich mit meiner Toni auch noch zum Nähkollektiv!

Kommentare:

  1. ohne....sieht viel besser aus und sitzt doch perfekt...auch in der länge...alles 5 sterne!
    lg katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Also ohne! Glücklicherweise lässt sich das ja schnell bewerkstelligen - sogar unterwegs :) Und schon verschwindet der Gürtel in der Handtasche :) Lg, Jenny

      Löschen
  2. Hi :)Klasse geworden das Kleid! Mach doch bei der lemminge Linkparty mit, für Toni ist die nämlich noch verlängert worden :) Der Stoff gefällt mir auch echt gut! Den hätte ich auch genommen und das Kleid sieht toll an dir aus, die Länge ist mein persönlicher Favorit, also so für mich für wenn ich nicht so nackig sein will und ich finde sie sieht sehr gut an dir aus :) Den Gürtel würde ich persönlich weglassen, ich mag aber einfach keine Gürtel in der Taille :D Also das ist was persönliches irgendwie. Aber es ist definitiv im Trend und der Gürtel ist unauffällig und schön... Ich finde das sieht schnell so aus, als würde man was kaschieren wollen und das musst du nun wirklich nicht!I :) Und dieser fröhliche Schmetterlingsgesichtsausdruck heute, WOW! :D
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den tollen Tipp, bin schon zu den Lemmingen gewandert. Du bist schon die zweite contra-Gürtel. Da dürfte ich mit meinen Zweifeln schon richtig gelegen haben. Aber freut mich, dass die Länge passt - mit/ohne Gürtel lässt sich auch viel leichter ändern als die Länge :D, Liebe Grüße, Jenny

      Löschen
  3. Das mit der Kleiderlänge kann ich absolut nachvollziehen... ;-)
    Das Kleid ist toll, der Stoff ist echt wunderschön. Wie gemacht für Dich und den Schnitt!
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, Danke! So liebe Worte sind immer ein Grund zu Freude! Und dein Kirschenoutfit heute ist ja auch ein Sommer-Traum! Einfach zum Wohlfühlen! Liebe Grüße, Jenny

      Löschen
  4. Find das Kleid super von der Länge.
    Steht dir hervorragend!
    Und ich finds mit Gürtel einen kleinen Tick schicker, geht aber auch gut ohne.

    Lieber Gruß

    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jenny,

    ein sehr schönes Kleid! Bitte, bitte lass den Gürtel weg. Mit passt es irgendwie gar nicht zu den Schuhen (und die sind schließlich ein Traum ;-))... vielleicht ginge es mit einem passend blauen tatsächlich besser, aber ganz ohne finde ich auch besser. Kannst du dir doch locker leisten. Die Länge finde ich auch genau richtig, vor allem fürs Büro. Nur die Ärmellänge kommt mir irgendwie komisch vor... nicht kurz, aber auch nicht ganz 3/4... hmm, seltsam.

    BG Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Supertoll geworden ! Ein wunderschöner Stoff, den ich auch genommen hätte.
    Auf keinen Fall zu bieder und mit Gürtel sehr schön.
    Ich habe heute mein erstes Tiramisu gepostet.
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Zauberhaft schaust Du in dem Kleid und mit den schönen Schuhen aus, ganz zauberhaft. Mir gefällt das Kleid an Dir mit und ohne Gürtel, Du kannst es je nach Laune so oder so tragen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön, Kleid und Stoff. Die Länge finde ich auch gut, zumal es das Kleid bürotauglich macht und beim Hinsetzen rutscht der Rock ja auch noch höher.
    Gürtel würde ich auch eher weglassen, aber das ist Geschmacksache.
    Wenn du unbedingt noch etwas kürzen möchtest, würde ich über die Ärmellänge nachdenken. Kürzere Ärmel haben für mich einen jüngeren, moderneren Look-aber das ist lediglich eine Kleinigkeit.
    LG von Susanne
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen