Dienstag, 17. Februar 2015

Das fleißige Schneiderlein bei der Arbeit

Bei uns ist ja gerade Fasching und damit Verkleidungszeit.
Da auch bei uns im Bür gefeiert wird, musste eine schnelle Verkleidung her - es blieb nur ein Wochenende zwischen Faschingsfeierverkündung und tatsächlichem Event.

Da ich vorher doch noch einige Stunden meiner Arbeit nachgehen sollte, muss das Kostüm also entweder Alltagstauglich oder leicht anzulegen sein - ich habe beides geschafft!

Und nein, ich bin keine Elsa! (Verfolgt ihr auch leicht irritiert den Elsa-Frozen-Hype, der gerade durch alle Schneiderforen und Facebookgruppen geistert?!)


Ich gehe als das fleißige Schneiderlein in einer modernen Adaption.
1. Das fleißige Schneiderlein ist jetzt eine Frau.
2. Nix da mit 7 auf einen Streich - ich hab 7 an einem Kragen (nämlich bunte Clips).


Schnell wurde ein altes Hemd von meinem Freund zum Kittel umfunktioniert und mit einem stoffüberzogenen Gummiclip im Rücken gerafft, damit ich nicht aussehe..nunja, als hätte ich das Hemd meines Freundes an...



Maßband und Schere um den Hals gehängt, Clips an den Kragen geklippt und große Taschen aufgenäht, die Schnittmuster und Stoffproben beherbergen.
Mein kleines Nadelkissen am Handgelenk platziert und  - oh Schreck - wem ist das nicht schon passiert...bei den letzten Handstichen hab ich glatt das gute (Stoff-)Stück an meiner Hose fest genäht... :)


Ich werde begleitet von meinem Auftragsbuch und meinem Workshop-Equiptment - kann also nix mehr schiefgehen!



Nach dem Fotoshooting sind noch zwei wunderbare Aufnäher entstanden, die nun zusätzlich die Näh-Uniform zieren (endlich mal eine passende Gelegenheit, diese tollen Stickdateien sinnvoll anzubringen!).

Hier in Großaufnahme (die Brusttasche beherbergt dann natürlich auch ganz viele Button):



Na, gefällt euch mein fleißiges Büroschneiderlein?


Stickdateien: Emblibrary
Verlinkt bei: Creadienstag, Create in Austria

Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    das ist wirklich eine praktische Idee - schnell gemacht und Werbung für dich gleichzeitig!
    Viel Freude damit unterwegs,
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Genial... und nach dem Fasching kannst es super weiter verwenden :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Ja, hab auch schon festgestellt, so ein Nähkittel ist tasächlich praktisch. Vielleicht behalte ich den tatsächlich :)

    AntwortenLöschen
  4. Sehr lustige Idee ... Nach den Stickdateien werde ich mich gleich auf die Suche machen
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen