Mittwoch, 27. Mai 2015

ROCKig in den Sommer

Nach den großen Rockunsicherheiten in der letzten Woche, zeige ich euch heute meine Variante 2, die sich bisher zu meinem Favoriten entwickelt hat.

  Da ich diesen Rock quasi zeitgleich mit dem Briefmarken-Rock genäht habe, sind Form und Länge gleich. Ich bin aber trotzdem wesentlich zufriedener damit.


Die Kombination aus Rock (hach, seufz, ist der Stoff nicht wunderschön?!) und Bluse macht eindeutig mehr her als mit dem anderen Oberteil.

Ich zeig euch hier mal Vergleichsbilder der beiden Looks.

 
In diesem Fall finde ich Schwarz als Kombinationsfarbe sehr passend, weil der Rock ja auch schwarz-weiß ist (für den Briefmarken-Rock werde ich ganz artig ein dunkelrotes Shirt nähen...oder vielleicht sogar eine Bluse??)

Dieser Rock hat keine Schleife, aber dafür wieder einen Spitzenzipp. Irgendwie muss ich die Teile ja vernähen - und ich finde, hier passen sie sehr gut.
Hier seht ihr einige Details von Zipp und Stoff.


Ich glaube, ich mache mir aus dem Rockstoff noch ein Haarband.
Das ist dann zwar der 50s-SuperGAU, aber manchmal gibt es einfach Tage, an denen braucht man es extrem :)





Generell möchte ich in diesem Sommer mehr Röcke und Kleider tragen und teste jetzt mal Schnitte durch, die mir stehen.

Dabei habe ich immer ein Problem, die richtigen Oberteile zu Röcken zu finden, die dann nicht zu lang, zu kurz, zu langweilig, zu auffällig oder einfach irgendwie zu doof sind.

Fallen euch rocktaugliche Shirtschnitte (oder auch Blusen) ein?
Und was sagt ihr zum Rock in Kombination mit dieser Bluse? Besser als letzte Woche, oder?


Stoff: Komolka Wien
Schnitt: Tellerrock 3/4
Verlinkt bei: CiA-Create in Austria, MeMadeMittwoch

Kommentare:

  1. Diese Kombination gefällt mir auch viel besser. Ich finde den Rock immer noch zu kurz, aber mit Bluse sieht es gut aus.
    BG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!
    Versuch mal die Alma Blouse von Sewaholic, die finde ich sehr Rock-kompatibel und durch zwei Abnäher ganz gut anpassbar.

    AntwortenLöschen
  3. Der Rock sieht echt super aus, ich finde den Stoff so toll! Das Shirt ist sehr schön, aber mit der Bluse gefällt mir der Rock auch besser.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Ja! Diese Kombination ist klasse!
    Tolles Outfit.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit dem Spitzen-RV ist ja klasse! Ich hätte die bis jetzt nur für Täschchen in Betracht gezogen.
    Die Kombi mit der Bluse ist super. Weiß auch nicht, was das Problem mit dem Shirt ist ... da sehen Deine Schultern irgendwie zu breit aus fürs Gesamtbild.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Hach, ist das schön, dass ich hier - Dank euch allen - eine schöne Lösung gefunden habe. DANKE!!
    Und jetzt geh ich mal Alma suchen :)
    Alles Liebe, Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Und ja die Bluse passt perfekt zum Rock - was Kragen und Ärmel doch ausmachen, ganz erstaunlich. Für Röcke nähe ich mir Shirts die kürzer sind als für Hosen und auch Blusentops wie Sorbetto und Co in gekürzter Form. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  8. Sehr hübsch - kann es sein, dass der Rock etwas höher und damit besser in der Taille sitzt?

    Und ganz klar die Bluse! Ich nähe mir gerade nochmal eine Bluse nach Simplicity 7708 (hier mal gezeigt) - die hat dann auf Taille mehrere Falten, die den Stoff da gut zusammenhalten, sodass es perfekt zu Röcken passt, die auf Figur gehen wollen und trotzdem blusigen Fall erlauben ;)

    AntwortenLöschen
  9. dieser Rock sieht wirklich viel besser aus. Auch in Kombination mit der Bluse.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Ganz toller Rock! Und mit der schwarzen Bluse unschlagbar schick.Der Stoff wäre auch genau mein Beuteschema gewesen ;)
    LG Dodo

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Jenny,
    sehr schönes Outfit. Ja, mach noch das Haarband dazu. Stelle mir das toll vor.
    Der Nettie Schnitt könnte evtl. für Dich auch in Frage kommen, da würde dann nix raus rutschen.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen
  12. sehr schick!
    der stoff ist ja echt ein traum!!!

    kennst du das buch "rock a bella" - da sind super blusen/shirt-schnitte - auch so ein bisserl im 50ies style!

    Rock 'a' bella

    Schnitt für Schnitt zur selbst genähten Kollektion

    Gretchen Hirsch

    lg andrea

    AntwortenLöschen